hintergrund
bild1 bild1
Kollektion Nr. 75, Holztapete, Forsthaus Neuroofen
a a a a a a a a a a a a a
N° 75 Forsthaus Neuroofen
26 Einwohner , das Forstamt und ein kleines Gut-ein wirklich kleines Dorf. Das ist Neuroofen inmitten der Fürstenberger Seen- und Waldlandschaft gelegen. Hier lebte und arbeitete der Brandenburger Dichter Theodor Fontane, der als Wanderer die Grafschaft Ruppin durchstreifte und die nähere Umgebung im heutigen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land mit einem der klarsten Seen Norddeutschlands, dem Stechlinsee, in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" literarisch beschrieb.